Schmaler Treppenaufgang interessant in Szene gesetzt.

Geschrieben von Volker Geyer am

Malerische Wohnideen - Treppe

Hier ein Beispiel dafür, was man aus unattraktiven Räumen an Wirkung erzielen kann.

In der Regel braucht man ihn nur, um in die obere Etage zu gelangen: Den Treppenaufgang. Oft nicht schön anzusehen, da meist auch unförmig und unästhetisch. In diesem Fall sogar extrem schmal. Warum solche Räume nicht in Szene setzen? Mit Stuckprofilen, effektvollen Leuchten und farbigen Akzenten – in diesem Fall durch eine venezianische Spachteltechnik in einem Bordeaux-Rot. Die weißen Wände werden durch die leicht geneigten Leuchtmittel belebend angestrahlt. Alles zusammen ein stimmiges Ensemble, was den Treppenaufgang nun als echtes Highlight, denn als graue Maus erscheinen lässt.

Venezianische Spachteltechniken

Diesen Beitrag teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.
+49 800 4040100 Schreiben Sie uns! Unsere Standorte