Thomas Herzog verstärkt unsere MW-Führungscrew

Geschrieben von Volker Geyer am

thomas-herzog-verstaerkt-mw-backoffice-2
Thomas Herzog, Kooperationsexperte und ehemaliger Malerunternehmer

(choose from 6 languages above)

Heute möchte ich Ihnen von einer spannenden neuen Entwicklung bei „Malerische Wohnideen“ berichten. Bereits Ende des vergangenen Jahres haben wir unser Führungsteam mit einem langjährigen Wegbegleiter von mir und erfahrenen Experten verstärkt: Thomas Herzog, ein Name, der in der Welt des Malerhandwerks und zum Thema Kooperation im Handwerk für viele kein Unbekannter ist.

Expertise & Kompetenz

Thomas Herzog, ehemaliger Malerunternehmer und ausgebildeter Bankkaufmann aus Nordrhein-Westfalen, bringt eine beeindruckende Expertise in unser Premiumnetzwerk ein. Er ist der Gründer des renommierten Kooperationskonzepts „Raumfabrik“, das er vor 25 Jahren ins Leben rief und an insgesamt 14 nationalen und internationalen Standorten etablierte. 2003 wurde „Raumfabrik“ zur besten Handwerkskooperation in Deutschland gekürt. Unsere Wege kreuzten sich erstmals in dieser Zeit, und seitdem haben wir unsere Leidenschaft für das Thema Kooperation im Handwerk in verschiedenen Projekten immer wieder teilen können.

Außerdem führte Thomas über viele Jahre ein seit 1886 bestehendes Maler-Familienunternehmen mit in der Spitze bis zu 50 Mitarbeitern in Wuppertal, das sich in den Jahren seiner Verantwortung auf eine gehobene Klientel spezialisierte. 2020 entschied er sich, seinen Malerbetrieb mangels Nachfolge aufzugeben und zog aus privaten Gründen nach Ratingen. Auch sein Kooperationskonzept „Raumfabrik“ hat mittlerweile ein Nachfolger übernommen.

Gemeinsame Projekte

Vor einigen Jahren entwickelten wir, gemeinsam mit weiteren Experten, für einen öffentlichen Bildungsträger in Hessen den Lehrgang „Kooperationsmanager“, der später zahlreiche Teilnehmer zu zertifizierten Kooperationsmanagern ausbildete. Nach Beendigung dieses öffentlichen Weiterbildungsprojektes, gründeten wir die Verbundwerk eG, um ein professionelles Management in Kooperationen und die Ausbildung von Kooperationsmanagern weiter voranzutreiben, auch im Ausland. Mittlerweile konnten wir dieses Projekt mit über 100 ausgebildeten Kooperationsmanagern erfolgreich abschließen und unser Wissen weitergeben.

Pioniere bei Kooperationen

Vermutlich zählen wir beide für viele Branchenkenner zu den Pionieren in Entwicklung, Aufbau und Betreuung von Kooperationen im Handwerk. Beide begannen wir vor etwa 25 Jahren, unabhängig voneinander und jeder auf seinem eigenen Weg, uns intensiv mit diesem Thema zu beschäftigen. Seitdem entwickelten wir jeweils eigene Netzwerkideen und Kooperationskonzepte in ähnlichen Märkten mit ähnlichen Zielgruppen, zumeist branchenübergreifend. Unser jeweils über 25-jähriger Erfahrungsschatz zum Thema Kooperation im Handwerk ist etwas Besonderes und vermutlich in Summe einzigartig.

Freundschaft & Wiedersehen

Unsere Freundschaft und professionelle Beziehung haben über all die Jahre Bestand gehabt. Nachdem Thomas vor drei Jahren seinen Malerbetrieb aufgab, trafen wir uns im vergangenen Sommer zufällig auf Mallorca. Dort tauschten wir uns stundenlang über unser Lieblingsthema Kooperation im Handwerk aus. Thomas bot mir seine Unterstützung für mein Netzwerk an, und ich wusste, dass seine umfassende Erfahrung und Kompetenz zum Therma Kooperation im Handwerk und im Vertriebsaufbau, eine enorme Bereicherung für uns sein können. Zuletzt war er für 2 Jahre als Verkaufsleiter Deutschland für Cooper Colours aus Österreich tätig.

Nach unserem Treffen auf Mallorca folgten einige persönliche Gespräche und Video-Calls, in denen wir besprachen, wie Thomas uns unterstützen kann. Seit Mitte November arbeitet er sich in unsere Tools und Themen ein und er hat sich kürzlich den MW-Partnerbetrieben in unserem letzten Gruppen-Videomeeting des Jahres 2023 vorgestellt.

Zusammenarbeit

Ich bin überzeugt, dass Thomas Herzog mit seinem reichen Erfahrungsschatz und seiner Expertise eine großartige Bereicherung für „Malerische Wohnideen“ und unser Netzwerk sein wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die neuen Impulse, die er in unser Netzwerk einbringen wird.

Vielleicht interessieren Sie auch die Beiträge

Die Bedeutung von Kooperationsnetzwerken in Krisenzeiten

Werteorientierung und Wertschätzung in Malerbetrieben

Das 3. Maler Talente-Camp war ein voller Erfolg

 

Diesen Beitrag teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.
+49 800 4040100 Schreiben Sie uns! Unsere Standorte