Frischer Wind im Malerhandwerk: Weitere junge Talente starten ihre Ausbildung als Maler und Lackierer

Geschrieben von Volker Geyer am

ausbildung-maler-lackierer-marburg-rheingau-02
Elena, Kendrick und Hamza starten ihre Malerausbildung

(choose from 6 languages above)

Die Zukunft des Malerhandwerks bei den MW-Partnerbetrieben sieht vielversprechend aus. Neben vielen anderen MW-Partnerbetrieben, haben in diesem Jahr nun auch der Malerbetrieb Balzer aus Marburg und die Adam Oswald GmbH aus Geisenheim weitere junge Talente in die Malerausbildung aufgenommen. Die drei vielversprechenden Nachwuchskräfte haben sich für eine Ausbildung zum Maler und Lackierer entschieden und sind bereit, die Welt der Farben und Oberflächen zu erobern. In diesem Artikel stelle ich Ihnen die neuen Gesichter vor.

Elena Theis

ausbildung-maler-lackierer-marburg-rheingau-03
Talent Elena Theis (Maler Azubine bei Malerbetrieb Balzer in Marburg)

Mit 19 Jahren hat Elena Theis nun ihre Ausbildung zur Malerin und Lackiererin im renommierten Malerbetrieb Balzer in Marburg gestartet. Dieser Schritt folgte nach mehreren Wochen als Praktikantin im Betrieb von Inhaber Timo Reinhardt, der von Elenas Begeisterung und Talent für den Beruf beeindruckt war und nach wie vor ist. Timo Reinhardt äußerte sich über die junge Nachwuchskraft wie folgt: "Elena zeigt nicht nur großes Interesse an unserem Malerhandwerk, sie hat auch eine besondere Vorliebe für Tapezierarbeiten entwickelt. Ihre Leidenschaft und ihr Talent sind offensichtlich und wir sind froh, sie in unserem Team zu haben." Neben ihrer Ausbildung könnte Elena auch in die Social-Media-Aktivitäten des Betriebs eingebunden werden, da sie auch hier großes Interesse zeigt und ständig neue Ideen einbringt. Ausbildungsbetrieb: www.maler-balzer.de

Kendrick Karsten & Hamza Kariptas

ausbildung-maler-lackierer-marburg-rheingau-03
Talente Kendrick Karsten & Hamza Kariptas (Maler Azubis bei Malerbetrieb Adam Oswald GmbH in Geisenheim)

Auch in der Firma Adam Oswald GmbH aus Geisenheim sind frische Talente auf dem Vormarsch. Kendrick Karsten und Hamza Kariptas, beide im Alter von 17 Jahren aus dem benachbarten Oestrich-Winkel, haben sich für den kurzweiligen Beruf des Malers und Lackierers entschieden. Für Kendrick ist es die Liebe zur Kreativität und die Möglichkeit, Farben zu verarbeiten und schöne Oberflächen entstehen zu lassen. Er sagt: "Der Beruf Maler und Lackierer gefällt mir. Man kann schöne Wände und schöne Fassaden gestalten und am Ende des Tages sieht man was man geleistet hat." Hamza hat ebenfalls die handwerkliche Seite des Berufs angezogen. "Ich mag die Idee, Dinge mit meinen eigenen Händen zu erschaffen und zu gestalten. Man hat die Möglichkeit bei einem Auftrag sein handwerkliches Geschick mit Kreativität in die Tat umzusetzen" erklärt er. Mit Kendrick und Hamza hat die Adam Oswald GmbH zwei vielversprechende junge Talente in ihre Reihen aufgenommen. Ausbildungsbetrieb: www.oswald-malerbetrieb.de

Alles Gute und viel Erfolg

Sowohl Elena Theis, wie auch Kendrick Karsten und Hamza Kariptas wünschen wir viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihrer Ausbildung zum Beruf des Malers und Lackierers in ihren jeweiligen Betrieben. Welchen Themen und Aufgaben die jungen Talente in ihrer Ausbildung begegnen werden, will ich Ihnen nachfolgend kurz schildern.

Der Beruf des Malers und Lackierers

Maler und Lackierer sind Fachleute, die sich auf die kreative Gestaltung, Verschönerung und den Schutz von Oberflächen spezialisiert haben. Diese Oberflächen umfassen typischerweise Wände, Decken, Böden und Fassaden. Zu ihren vielseitigen Aufgaben zählen das Vorbereiten der Oberflächen, das präzise Mischen von Farben und Lacken, das fachmännische Auftragen von Beschichtungen mittels Pinsel, Rolle oder Spritzpistole sowie das professionelle Anbringen von Tapeten und anderen Wandverkleidungen.

Maler und Lackierer sind nicht nur im Innenbereich, sondern auch im Außenbereich aktiv und spielen eine entscheidende Rolle im Bauwesen und der Renovierung. Ihr spezielles Können erstreckt sich oft auch auf die Verarbeitung von wohngesunden Kalkputzen und andere umweltfreundliche Farben und Materialien, die eine gesunde Wohnatmosphäre schaffen. Maler und Lackierer sind gefragte Experten, die ihre kreativen Fähigkeiten einsetzen, um Oberflächen zu verschönern und zu schützen, dabei jedoch auch die Bedeutung von Gesundheit und Nachhaltigkeit in ihre Arbeit integrieren.

Karrieremöglichkeiten

Durch die Fortbildung und Spezialisierung können Maler und Lackierer ihre Fähigkeiten erweitern und in höher bezahlten Positionen arbeiten wie z.B. als Vorarbeiter, als Meister oder als Betriebsleiter. Einige gründen ihr eigenes Unternehmen und können so als Unternehmer erfolgreich sein. Der Beruf bietet viele Möglichkeiten, eine erfüllende Karriere in einer kreativen und vielseitigen Branche aufzubauen, die regelmäßig nach talentierten Fachleuten sucht. Mit der richtigen Ausbildung und einer Leidenschaft für Farben und Oberflächen können interessierte Talente in dieser Branche erfolgreich werden und ihre Kreativität ausleben.

Interessiert? Dann gehe zu www.malerhelden.net

(In diesem Artikel wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.)

Vielleicht interessieren Sie die Beiträge:

Viele Mädchen und junge Frauen in der Malerausbildung bei den MW-Partnerbetrieben

Das 3. Maler Talente-Camp war ein voller Erfolg

Nele Ostermann absolviert Duales Studium - Bauingenieurin mit Malerausbildung

 

Diesen Beitrag teilen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 7.
+49 800 4040100 Schreiben Sie uns! Unsere Standorte